Schlagwort-Archive: Werbung

Quick ’n dirty: Adsense von Hand in WordPress Theme einbinden

Ich zeige euch hier eine schnelle Methode, um Adsense-Code von Hand in WordPress-Templates einzubinden.

Zwar gibt es dafür auch eine Menge mehr oder weniger guter Plugins, aber jeder weiß, man sollte seine WordPress Installation nicht mit zu vielen Plugins verlangsamen.

Und am schnellsten geht es, wenn ihr euren Adsense Code direkt ins Theme/Template schreibt.

Vorgehensweise:

  1. Im Editor folgende Datei aufrufen: wp-content/themes/theme/single.php
    Das kann man entweder lokal machen und die Datei dann per FTP hochladen oder auch schnell im Template-Editor von WordPress
  2. Suchen nach folgenden Befehls-Code:

    Mit diesem Befehl wird der Inhalt des Postings augespuckt.

  3. Eigenen Adsense-Code einfügen
    Wenn ihre euren Adsense_Code unmittelbar vor diesem Befehl platziert hat es noch den zusätzlichen Vorteil, dass die Werbung nur in Artikeln (Posts) und nicht auf Seiten, auf denen ihr vielleicht eurer Impressum habt, eingesetzt wird.
    Damit das Banner nicht so direkt am Text klebt, packen wir noch ein bisschen CSS drum herum:
    <div style =“text-align: left;padding-bottom:20px;padding-right:20px;padding-top:20px;float:left;“>
    Das ganze sieht dann so aus wie auf dem Screenshot. Packt den Code (gelbes Rechteck) einfach zwischen die beiden mit roten Pfeilen markierten Stellen
  4. Fertig
Wordpress Adsense Code einfügen

Wordpress Adsense Code einfügen

Und immer daran denken, Google lässt eh nur 3 Banner pro Seite zu