Autotagging mit Thunderbird

Das Leben lässt sich einfacher gestalten, wenn man seinen übervollen Posteingang clever verwaltet.

Dazu empfiehlt es sich, Nachrichten mit Schlagwörtern, den »Tags« zu versehen. Das kann man manuell erledigen. Einfacher ist es aber, dies automatisch zu tun.
Wir benötigen eine aktuelle Version von Thunderbird und das Zusatzprogramm (»Extension«) »Tag Toolbar«.

Damit lässt sich, ähnlich wie in Googlemail, sehr bequem arbeiten.

Um die »Tags« überhaupt sichtbar zu machen, muss man sie eventuell noch einblenden. Am besten erledigt man das über das kleine Icon ganz rechts in der Spaltenübersicht (Siehe Bildschirmfoto).

Schritt 1: Extension installieren.

Schritt 2: Extension aktivieren und anpassen (Bildschirmfoto)

Da wir die Tags automatisch vergeben wollen, ist es nicht nötig die »Toolbar«, die nicht sehr hübsch ist, sichtbar zu lassen. Daher schalten wir sie über View|Toolbars|Tag Toolbar aus. Man kann auch über die rechte Maustaste »Tags« vergeben.

Schritt 3: Nun müssen wir Filter generieren für die Nachrichten, die tagein tagaus eintrudeln. Spätestens nach einer Woche sollte man schon soviele Filterregeln haben, dass die Mehrheit der Nachrichten automatisch mit »Tags« versehen ist.

Schritt 4: Wenn man nun die Nachrichten nicht von Hand oder auch per Filterregeln schon in Ordner verschoben hat, empfiehlt es sich, sie zu archivieren – dazu einfach die Taste »a« drücken.

Ich würde noch mit STRG+F die »Quick Filter Bar« einblenden, die es ermöglicht, die Nachrichten im Ordner mit einem Klick vorzufiltern.

Thunderbird hat eine Archivfunktion

Obwohl ich Thunderbird seit der ersten unfertigen Beta-Version kenne, musste ich heute festellen, dass das Programm seit Version 3.0 eine sehr praktische Archivfunktion hat.

Wozu archivieren?

Die Situation ist bekannt. Man hat eine neue Nachricht erhalten und weiß nicht wohin damit. Löschen? Nein, könnte man noch gebrauchen. Verschieben? Extra Ordner/Tags anlegen? Zu viel Mühe. Und wieder nur in den Sonstiges-Ordner?

Wer schon mal mit Googlemail gearbeitet hat, liebt den dicken „Archivieren“-Knopf. Ein Klick und die Mail verschwindet aus der Übersicht. Aber man kann sie jederzeit mit der Suchfunktion wiederfinden.

Vergleichbares bietet auch Thunderbird. Einfach die Taste „a“ drücken, wenn die Nachricht ausgewählt ist, und schon wird sie in ein hierarchisch angelegtes Archiv verschoben, dass man genauso behandeln kann wie jeden anderen Ordner, oder das man einfach geschlossen lässt, denn die Suchfunktion findet alles.

Der Speicherort der archivierten Nachrichten kann individuell für jedes Konto bestimmt werden. Zu finden unter: Konten-Einstellungen|Kopien&Ordner|Archiv speichern unter.

Mehr Informationen: http://support.mozillamessaging.com/de/kb/Archivierte-Nachrichten

Opera Problems with Googlemail login solved

Whenever you got the message from Googlemail, that it takes too long to login with your Opera browser or if you encounter any other login problems with Google services do the following:

  1. Edit site preferences (for google.com; right click mouse when opening mail.google.com):
    – accept cookies
    – delete new cookies when exiting Opera
  2. Edit site preferences: Delete EVERY cookie related to Google. If you are uncertain, just delete all cookies.
  3. Close every tab which shows google content – even the one with the not working login (THIS IS VERY IMPORTANT!)
  4. Clear Opera’s browser cache, completely and not only for a single URL (new function since Opera 11)
  5. Close Opera
  6. Login with any other Browser (Chrome should work) and disable Google Labs in the settings (see screen shot). It’s not enough to click the link entitled „Disable Google labs“ during login. I realized that I was always able to login with a fresh default account not with my main account where I twisted every nuts and bolds and made a lot of fine tuning with labs. So, for the time being, you should stay away from Google labs.
  7. Restart Opera.
  8. Try again, it should work now.

disable deactivate google labs completely

This trick works for Opera 11.1 and every older version as well.

If it still does not work, try this:

  • type into URL: „opera:config#Browser%20JavaScript“ change the value to 1 and save.

If you are using Ad Blocker Software like Ad Muncher (which in my eyes is the best) then try and deactivate it for the login process. You can switch it on again once you are logged in.

I am only writing this down to help myself again when I am stucked again. Somehow I keep on forgetting how to solves those problems.