Meine (schlechten) Erfahrungen mit Nuance OmniPage 18

Ich schreibe, um andere womöglich von einem Fehlkauf abzuraten.

Wer mit seiner aktuellen OCR-Software zufrieden ist, sollte auf jeden Fall die Finger von diesem Produkt lassen.

Die OCR-Ergebnisse sind wirklich ausgezeichnet. Bei einer sauberen Vorlage erreiche ich hier 99%+ Erkennungsrate.

ABER… die Software ist eine einzige Katastrophe und ergonomisch eine totale Enttäuschung:

  1. Es wird sich nicht an das gewohnte Windows-Look-And-Feel gehalten. Wie ich die Fenster verschiebe, habe ich bis heute (15 Jahre Windows-Erfahrung, 25 Jahre PC-Erfahrung) nicht verstanden oder auch nur nachvollziehen wollen. Am Ende musste ich die Software neu installieren, damit wieder alle Fenster zu sehen sind. Wenigstens kann man dann die Fensteranordnung per Haken fixieren – die Programmierer werden schon wissen, warum sie diese Funktion eingebaut haben. Eine Software, die sich so verhält, taugt schonmal gar nichts. Ich habe keine Zeit, auf die Sondermacken jeder Software individuell geschult zu werden.
  2. Die einzelnen Erkennungs-Prozesse laufen parallel im Hintergrund ab, was ich persönlich SEHR verwirrend finde, da man nie genau weiß, ob eine vorliegende Seite bereits erkannt wurde oder nicht. Dazu muss man dann in einer Tabelle nachschauen und die Icons entziffern. Das führt dann dazu, dass man sich in seiner Arbeitsweise auf die Software einstellen muss.
  3. Das schlimmste ist aber, dass die Software gerne mal abstürzt. Und das dann mittendrin in der Arbeit. Selbst wenn man erst wenige Minuten zuvor gespeichert hat, kann man diese Sicherung oft nicht mehr öffnen, da Omnipage dann ebenfalls meist abstürzt. Also muss man wieder von vorne anfangen. Ich musste dann in der Registry nach dem zuletzt geöffneten File, das per Default geladen wird, suchen und es entfernen, damit ich die Software wieder ohne Crash starten kann. Ich habe bisher mehrere Bücher per Einzugsscanner eingespielt und kann daher sagen, dass sich ohne diese ganzen Probleme der zeitliche Aufwand mindestens halbiert hätte.
  4. JETZT gerade kann ich die Software auch nicht mehr starten, da sie sofort abstürzt. Und das obwohl keine Datei geöffnet war. Also muss ich sie wieder neu installieren. Wer mir nicht glaubt, sollte mal im Internet nach „Omnipage Crash“ suchen.
  5. Updates sind nicht möglich. Zwar gibt es einen Menüpunkt: Help|Update, aber leider funktioniert der nicht. Wenn ich ihn auswähle passiert nichts!
  6. Der Support ist eine Schande und antwortet mir nur mit Copy&Paste-Sätzen. Individuelle Hilfe scheint nicht möglich zu sein. Und die FAQ liefern auch keine Unterstützung.

Schade, denn die OCR-Erkennung ist die beste, die mir je untergekommen ist. Dennoch kann ich aufgrund der von mir genannten Mängel nur ein MANGELHAFT geben.

Fazit: Für mich das letzte Mal Nuance/Omnipage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.