Mehr als 140 Zeichen twittern? Kein Problem mit twittlot.com

Hallo, ich habe in den letzten beiden Tagen diese Idee umgesetzt.

Mit twittlot.com kann man jetzt Twitter Tweets verschicken, die länger als 140 Zeichen lang sind.


Im zweiten Bild sieht man, wie es gemacht wird. Der lange Text wird ausgeteilt und mit passenden Tags versehen, so dass man sich durch den ganzen Text hangeln kann, vorwärts und rückwärts.
Warum das Ganze? Warum nicht? Ist ein „proof of concept“. Es geht halt 🙂

Bitte um Feedback.

Twitter: 2000 Follower auf Knopfdruck und gratis

Über Sinn und Unsinn mag man sich streiten, aber manche Leute schwören Stein und Bein darauf, möglichst viele „Bekanntschaften“ in Twitter zu führen. Da verhält wie mit anderen sozialen Netzwerken in der digitalen Welt. Der eine sammelt tausende Facebookfans, der andere ist stolz auf 3,5 Millionen Xing-Freunde.


Ich will nur zeigen, wie es geht, und zwar (noch) kostenlos und relativ einfach. Ich nutze dazu den Service von refollow.com.

Mit refellow.com kann man

Freunde und Follower schnell und übersichtlich

  • verwalten
  • Gruppieren
  • Sortieren
  • Erforschen
  • Neu finden
  • Filtern
  • und Löschen

Natürlich sollte man sich an das Limit von Twitter halten. Twitter erlaubt es nicht, mehr als 2000 Nutzern zu folgen, daher sollten Sie auch nicht versuchen, dieses Limit mit der Brechstange zu knacken. Dann sind Sie schneller als ein Mausklick deaktiviert.

Man sollte sich Nutzer mit passenden Interessenprofil aussuchen. Dann ist die Wahrscheinlich größer von diesen dann Nutzer abzustauben, die sich auch für ihre Tweets interessieren.

Sortieren Sie die Liste ihrer Nutzer nach dem Grad der Aktivität und löschen Sie gnadenlos inaktive Verbindungen. Die braucht keiner, und Sie haben wieder Platz, bis zum 2000er-Limit neue Nutzer hinzuzufügen.

Warten Sie drei Tage, bis die neuen Nutzer ihnen folgen. Wer dann nicht auf ihrer Seite ist, kann ebenfalls gelöscht werden.

Ziel sollte es am Ende sein, 2000 aktive Nutzer als Follower und als Friend zu haben. Dann können Sie sich an den nächten Twitter-Account machen.

Zusatztipp: ein guter Mail-Filter kann nicht schaden, wenn die hunderte von Bestätigungsmails reinkommen.